Sonnenuntergang Stera Photo

Beziehungsprobleme

Beziehungskrise?


Wer kennt den berühmten Satz aus der Kommunikationstheorie nicht, den der Mann an der Ampel zu seiner Frau sagt: "Die Ampel ist grün." Dieser Satz, der so vielverstanden und auch so unterschiedlich gedeutet werden kann, zeigt, wie wichtig gut geleitete Kommunikationsprozesse für uns Menschen sind. Häufig werden wir mißverstanden oder haben das Gefühl, der andere versteht mich einfach nicht so, wie ich es mir aus tiefstem Herzen wünsche.
Die Paarbeziehung stellt dabei eine besondere Herausforderung für uns dar. Wir wünschen uns, der Partner möge doch nun endlich die "richtige" Sichtweise annehmen und sich endlich so verändern, dass wir ihn (wieder) lieben können. Die Enttäuschung ist gross, wenn wir auf die Veränderungen des anderen warten und sie doch nie geschieht. Streitigkeiten, Frustration, Ärger und Verzweiflung sind dann an der Tagesordnung und wir fragen uns, wie wir in diesen negativen Strudel hineingeraten konnten. Dies scheint wie ein Teufelskreis zu sein und wir können gar nicht mehr sehen, was wir an dem anderen lieben, sondern nur noch das, was uns stört und unbedingt anders werden muss.
Wenn Sie dieses Gefühl kennen lohnt es sich darüber nachzudenken, die Beziehung anders zu gestalten und zu schauen, wie die Beziehung wieder anders gelebt werden kann. Denn die Sehnsucht nach Bindung, Anerkennung und Aufmerksamkeit ist in uns Menschen angelegt und strebt danach in liebevoller Art und Weise gelebt zu werden.
Gemeinsam lenken wir den Blick auf das was gut ist und was besser werden soll. Wir suchen Ausgleich für unterschiedliche Bedürfnisse und konzentrieren uns auf die Entwicklungsaufgaben, die Sie gemeinsam und einzeln zu bewältigen haben. Auch Trennungen brauchen Behutsamkeit und Besonnenheit, wenn kein weiterer Schaden entstehen soll.